Menu
Banner zeigt Gruppenbild der FBL Bitburg zur Kommunalwahl 2019
Bild zeigt zwei Gruppenmotive zu Kandidaten für die Kommunalwahl
Bild zeigt zwei Gruppenmotive zu Kandidaten für die Kommunalwahl

Willkommen

Schön, dass Sie unsere Homepage besuchen. Sie zeigen damit Interesse für unser Tun auf kommunaler Ebene. Als Freie Liste fühlen wir uns bei unseren Aktivitäten und Entscheidungen ausschließlich den Bürgern der Stadt Bitburg verpflichtet. Deshalb suchen wir den Dialog mit Ihnen und freuen uns über Anregungen, Vorschläge und konstruktive Kritik.

Ehrung des scheidenden Ortsvorstehers

Auszeichnung von Herrn Fuchs durch den Bürgermeister Joachim KandelsAuszeichnung durch Bürgermeister Joachim Kandels

Nach einer Amtszeit von 10 Jahren wurde Hermann Josef Fuchs als Ortsvorsteher verabschiedet.
Bürgermeister Joachim Kandels dankt Herrn Fuchs für seine ehrenamtliche Arbeit als Ortvorsteher in Matzen. 
In seiner Amtszeit hat Herr Fuchs viel für Matzen bewegt.
Herr Fuchs hat seine „Matzener“ in den letzten Jahren
 nicht nur Material ausgestattet, betreut und die Anliegen der Bürger
wahrgenommen.
Matzen war für ihn immer eine „Herzenssache.
 Über 2. Mio Euro sind in den letzten Jahren in Matzen investiert worden. 
Vom Dorfentwicklungskonzept, über die Erneuerung der Dorfplätze, die Breitbandversorgung, Ausbau von Straßen.
Als jüngstes Projekt, ist die Entwicklung des Baugebietes „Dorfwiese“ zu nennen.
Im Namen der FBL-Fraktion überreichte Frau Hackenberger Herrn Fuchs für seine 10-jährige Tätigkeit als Ortvorsteher ein Präsent. Wir alle freuen uns, dass Herr Fuchs weiterhin im Ortsbeirat aktiv mitarbeitet und somit den neuen Ortsvorsteher Tatkräftig unterstützt.

Übergabe eines Präsent der FBL-Fraktion von Agnes Hackenberger an Herrn FuchsÜbergabe eines Präsent der FBL-Fraktion von Agnes Hackenberger

Weitere Meldungen

Neuer Ortsvorsteher in Bitburg-Matzen
Neuer Ortsvorsteher in Bitburg-Matzen

Der neue Ortsvorsteher in Bitburg-Matzen wird weiterhin von der Freien Bürgerliste gestellt.

Umgestaltung Maximinerwäldchen, Vorschlag zu Reduzierung der Kosten von 1,1 Million Euro
Umgestaltung Maximinerwäldchen, Vorschlag zu Reduzierung der Kosten von 1,1 Million Euro

Stellungnahme zur Planung Maximinerwäldchen, Bitburg

Zielsetzung: Wir begrüßen grundsätzlich das Ziel, bei den Planungen für das Maximinerwäldchen „eine generationenübergreifenden Freizeitgestaltung und Erholung“ anzustreben.